Jetzt schon vormerken:

Re'aD Summit 2020

 03.11.2020 | DÜSSELDORF

DIE DIGITALE PRODUKTENTWICKLUNG
IM NETZWERK DER SUPPLY CHAIN

Re'aD Summit 2019 | 07.11.2019 | Düsseldorf

IMPRESSIONEN 2019

Fotos: ©DMI

blogbanner read.jpg

Re’aD SUMMIT 2019 – Gemeinsam digital nachhaltig!

 

Kaum ein anderes Thema, das die Menschen so unmittelbar betrifft und das so vielschichtig diskutiert wird: Der Klimawandel hat nicht nur Auswirkungen auf die Automobil-Industrie, sondern ganz besonders auch auf die Fashionwelt. Negative Schlagzeilen über ökologische Standards und Kritik an Überproduktion zwingen die Modebranche zum Umdenken und auch zum Handeln. Nachhaltigkeit ist das Thema unserer Zeit – und dazu bieten wir Lösungen. Digital und gemeinsam. Vom Design bis zur Produktion. Wenn Sie in Zukunft keine Farbmuster mehrfach per Flugzeug um die Welt schicken möchten, um das „richtige“ Ergebnis zu erhalten, wie Sie in Zukunft vermeiden, überflüssige Prototypen zu nähen, also Stoffe und Musterteile zum Wegwerfen zu produzieren, wenn Sie Ihre Produktentwicklung insgesamt effizienter UND nachhaltiger umsetzen möchten – dann ist Re’aD das richtige Forum für Sie. Um bedarfsorientiert produzieren und in Zeiten schnell wechselnder Trends die richtige Ware zum richtigen Zeitpunkt liefern zu können.  

In der nun dritten Ausgabe des Re’aD Summits zeigen führende Technologieentwickler und Anwender anhand konkreter Best Practice Beispiele auf, wie auch Sie die Prozesse der Produktentwicklung von Textilien und Bekleidung erfolgreich in die Zukunft führen können– ökologisch, ökonomisch, digital. Schneller, kostengünstiger und nachhaltig!

 

Re’aD deckt die digitale Transformation der gesamten Supply Chain ab: Messtechnologien, 3D-Entwicklungs-programme und Druckertechnologien sowie digitale Kommunikationstechniken in allen Schritten der Design- und Produktionsprozesse.

Beim Re’aD SUMMIT teilen User ihr Erfahrungswissen – von der digitalen Messung über die Darstellung und die Kommunikation von Farbe, Form und Oberfläche in der virtuellen Entwicklung und 3D-Simulation am Rechner bis hin zum fertigen Produkt. Dazu werden Soft- und Hardwarelösungen vorgestellt, die sich bei führenden Unternehmen der Textilbranche bewährt haben. Anwender aus dem Hause prominenter Marken zeigen praxisnahe Lösungen für die digitale Transformation der gesamten Supply Chain.

Und machen dabei deutlich, wie der Wandel durch die Digitalisierung in Produktion und Vertrieb optimiert werden kann.

 

Re‘aD ist das Forum für den digitalen Wandel. Eine Initiative zur konkreten Entwicklung der Innovation von Logistik und Nachhaltigkeit durch Digitalisierung – aus der Branche für die Branche. Sich zu informieren, Erfahrungswerte auszutauschen, Zugangsschwellen abzubauen und Fragen zu beantworten sowie das passende Netzwerk zu treffen – die Veranstaltung richtet sich an Interessierte und Experten der Mode-, Lifestyle- und Konsumgüterbranchen wie auch digitaler Technologiedienstleister.

Freuen Sie sich auf ein spannendes und informatives Programm, interessante Ausführungen und Diskussionen, die Ihnen die digitale Transformation näher bringen.

 

ABOUT

01 / PROGRAMM

Re'aD ist das neue Forum für den 

digitalen Wandel. Der Veranstaltungs-Titel steht für Re–invent / analog 

Digital / read. Praxisorientiert werden Logistik- und Produktionsprozesse in 

Fachvorträgen und auf Ausstellungs-flächen präsentiert. Anhand konkreter Best Practice Beispiele wird die digitale Transformation der Supply Chain dargestellt. Dabei bleibt genügend Raum für Dialog.

04 / OUR STORY

Das Branchenumfeld von Mode-, Interior- und Lifestyleprodukten ist ein früher Impulsgeber für Produktinno-vationen und Veränderungsprozesse im Markt der Konsumgüter. Globali-sierung, Vertikalisierung und die Digitalisierung der Märkte in Produktion und Vertrieb beschleunigen ungebremst die Entwicklung und Kommunikation der Produkte bis hin zum Konsumenten und verdichten dadurch die notwendige Kooperation in der Supply Chain der Lieferanten. Die Veranstaltung wird exakt diese Themen in Fachvorträgen abbilden und Raum zur Vernetzung ermöglichen.

02 / FÜR WEN

Die kommunikative Vernetzung zwischen Dienstleistern, Herstellern und Lieferanten steht beim Re'aD Summit im Vordergrund. Eine Initiative zur konkreten Entwicklung der Innovation von Logistik und Nachhaltigkeit durch Digitalisierung, aus der Branche für die Branche. 

Als Zielgruppe sprechen wir Führungskräfte unter anderem aus den Bereichen Fashion, Interior, Accessories, Chemie, Marketing, Automotive und Kommunikation an. 

05 / OUR VISION

Re'aD – Summit für Transformation. 

Die Digitalisierung aller Lebens- und Geschäftsbereiche schreitet weiter voran. Deshalb rufen wir einen Dialog ins Leben, der aus der Branche für die Branche ist. Dies zu ermöglichen sind führende Institutionen und Unter-nehmen aus Politik und Wirtschaft aufgerufen, sich in einem Initiativkreis zusammen zu finden, der Re'aD als Forum und Ausstellung für den Wandel hin zu digitalen Logistik- und Produktionsprozessen realisieren lässt. 

03 / LOCATION

Die Rheinterrasse − mitten im Herzen von Düsseldorf, direkt am Rhein gelegen – bietet die entsprechende Bühne und den Raum für zukunftsorientierte Dialoge. Das mondäne Ambiente der zwanziger Jahre steht für langlebige, fundierte Visionen und ist damit eine atemberaubende Gastgeberin mit modernster Logistik.

06 / TECHNOLOGY

Aktuellste Technologien zur Entwicklung von Lifestyle-Produkten werden anhand von konkreten Best Practice Beispielen vorgetragen. Von 3D Entwicklungsprogrammen, Druckertechnologien, bis hin zu neusten digitalen Kommunikations-techniken für Farben und Oberflächen zeigen wir die optimale Nutzung von Wettbewerbsvorteilen, Kosten- und Zeitersparnis auf. Mit den Ausstellern vor Ort können Sie ihre digitalen Prozessanforderungen vertiefen. Gestalten Sie die Zukunft in Ihrem Unternehmen. 

 

PROGRAMM 2019

Digitale Transformation –
Potenziale erkennen, Chancen nutzen
Christoph Dammermann, Staatssekretär des MWIDE NRW
Farbverbindliche Monitore –
visuelles Kernstück in der digitalen Produktion
EIZO | Christian Ohlig
digital x nachhaltig?
Stefan Dietz
ökologisch, ökonomisch, digital!
DMI
Passt! Von der internationalen Reihenmessung
zur 3D-Größenempfehlung auf Knopfdruck
Avalution GmbH | Tim Günzel
It’s time for Digital Yarn Dyeing
TWINE | Aviram Vardi
First-Time-Right –
Nachhaltigkeit in der industriellen Färberei
NATIFIC | Christoph Bergmann
Präziser & kreativer – Design meets Technology
EFI Design Pro | Cathy Mc Neil | The Boppy Company
gemeinsam – digital – nachhaltig
TALKRUNDE | Marte Hentschel & Guests
Maxi Bohn | Fashion Tech Consultant, T
heresa Heithaus | Wikirate, Max Gilgenmann |
Kaleidoscope Berlin + NEONYT
Digital fabric development and exchange –
fast, precise & sustainable
DMIxCloud – The Product Development Network | YÜNSA
3D für Design, Development & Distribution

AHLERS GmbH |Wolfgang Weber | Gerhard Karl | ASSYST

Master Data & digital material exchange

PaX System | Panel Diskussion | YÜNSA,
ANDREAS BÜDEL ACC., 
Sebastian Freidinger | Hugo Boss u.a.

Textildruck digital – quality x sustainability
EPSON | Roberto Lucini | CREAZIONI DIGITALI SRL
Aus der Hochschule in die Praxis –
die Digitalisierungstreiber kommen!
HOCHSCHULE NIEDERRHEIN |
Dipl. Ing. Antje Christophersen | Jasmin Lehmann
Prozesse im Umbruch
DIGITAL TEXTILE CONNECTION |
Sie fragen – wir antworten

Stefan Dietz, Olaf Kölling | ColorDigital, Christian Ohlig | EIZO, Andreas Büdel | Peter Büdel GmbH, Frank Schenk | EPSON, Bettina Peichl | Assyst

SPEAKER 2019

christoph Dammermann MWIDE.jpg
16.jpg
aviram vardi.jpg
görkem aygün.jpg
andreas buedel.jpg
andreas schneider gcs.jpg
olaf_kölling_cd.jpg
15.jpg
1.jpg
12.jpg
14.jpg
gilgenmann.jpg
13.jpg
antje hochschule nr.jpg
jasmin lehmann.jpg
roberto lucini nr.jpg
wolfgang weber ahlers.jpg
digital textile7.jpg
ohlig eizo.jpg
timgünzel.jpg
gebhard karl.jpg
fashion snoops.jpg

Hier stellen wir Ihnen in Folge weitere Referenten der Veranstaltung vor. Klicken Sie auf das Portrait des entsprechenden Speakers erhalten Sie weitere Informationen.

IMPRESSIONEN

Re'aD SUMMIT 2018

Information, Austausch und Best Practice Live

Mehr als 200 Interessierte und Experten der Mode-, Lifestyle- und Konsumgüterbranchen wie auch digitaler Technologiedienstleister trafen sich am Donnerstag, den 15. November, beim Gipfel für „Digitale Produktentwicklung
im Netzwerk der Supply Chain“ in der Rheinterrasse Düsseldorf.

Die Teilnehmerliste repräsentiert ein vielfältiges Bild renommierter Unternehmen: Ahlers, Aldi, Hugo Boss, C&A, Coats, ColorPlasticChemie, Datacolor, Dralon, Engelbert Strauss, German Fashion, Kik, Escada, Betty Barclay, Brax, Otto GmbH,

Marc o’Polo, Munich Fabric Start, Sportalm, Rabe, RAL, Roland SE,  Roy Robson, Ulla Popken, Telekom Deutschland,

Union Knopf  und viele weitere.

Das einstimmig positive Feedback der Besucher war überwältigend und zeigt einmal mehr,
wie wichtig und nötig diese Veranstaltung ist.

Hier finden Sie die Berichterstattung der Medien >>

Blog Themen bild.jpg
Blog Themen bild statements.jpg
 

SPEAKER 2018

Stefan-Dietz.jpg
Julian-Jetten.jpg
read-speaker.jpg
read-speaker5.jpg
read-speaker2.jpg
read-speaker3.jpg
read-speaker4.jpg
read-speaker6.jpg
Gael.jpg
digital textile7.jpg
Sourcebook.jpg
anton-schumann.jpg
pantone_cd.jpg
andreas buedel.jpg
anita heiberg.jpg
holger max lang.jpg
olaf schmidt.jpg
to be continued...
weitere Programminhalte folgen
Pressemitteilung zum Download
Presseakkreditierung
 

PARTNERs

Wollen auch Sie Partner werden, hier finden Sie unser Kooperationsangebot!

 

WHERE

07 / ORT

Rheinterrasse Düsseldorf

Joseph-Beuys-Ufer 33
40479 Düsseldorf

08 / ANFAHRT
 

CONTACT

09 / WIR SIND FÜR SIE DA UND BEANTWORTEN IHR ANLIEGEN

Deutsches Mode-Institut DMI GmbH

Holzgasse 7-11

50676 Köln

info@deutschesmodeinstitut.de

Tel: + 49(0)221 78 80 15-0

  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook Social Icon

Social Media

Foto: Istock: ©123dartist

© 2019 by Deutsches Mode-Institut